DGB-Livestream: — Gleichstellungspolitik: Den Kandidierenden auf den Zahn gefühlt —

Live-Stream mit Elke Hannack und den Vertreterinnen und Vertretern den Parteien am 16. September um 19:00 Uhr. Wir werden den Kandidierenden gleichstellungspolitisch „auf den Zahn“ fühlen und fragen, was sie in den kommenden vier Jahren tun wollen, um die tatsächliche Gleichstellung von weiterlesen DGB-Livestream: — Gleichstellungspolitik: Den Kandidierenden auf den Zahn gefühlt —

Bitte mitmachen! — Online-Befragung zur Umsetzung des Mutterschutzgesetzes —

Gesundheitsschutz für Schwangere und Stillende und ihr Kind am Arbeits-, Ausbildungs- und Studienplatz während der Schwangerschaft, aber auch für Mütter nach der Geburt und in der Stillzeit – das ist ein Ziel des reformierten Mutterschutzgesetzes von 2018. Überdies soll das weiterlesen Bitte mitmachen! — Online-Befragung zur Umsetzung des Mutterschutzgesetzes —

GdP-Bundesfrauengruppe zu Führungspositionen-Gesetz II — Krause-Schöne: Führung in Teilzeit muss selbstverständlich werden —

Als einen weiteren kleinen Schritt in die richtige Richtung bezeichnete die Bundesfrauenvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Erika Krause-Schöne, die Beratung zum Zweiten Führungspositionen-Gesetz (FüPoG II) am kommenden Freitag im Bundesrat. Jedoch mahnte die Gewerkschafterin an, über den lobenswerten Ideen weiterlesen GdP-Bundesfrauengruppe zu Führungspositionen-Gesetz II — Krause-Schöne: Führung in Teilzeit muss selbstverständlich werden —

GdP zu Vorwürfen in Medienbericht — GdP-Bundesvorstand: Wir vertuschen nichts — Frauengruppe der GdP verwahrt sich gegen Verunglimpfung

Der Bundesvorstand der Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat sich in einer Sondersitzung am Freitagnachmittag mit den im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ erhobenen Vorwürfen zu Sexismus und Machtmissbrauch intensiv auseinandergesetzt. Nun gehe es darum aufzuklären. Was für die Polizei gelte, müsse erst weiterlesen GdP zu Vorwürfen in Medienbericht — GdP-Bundesvorstand: Wir vertuschen nichts — Frauengruppe der GdP verwahrt sich gegen Verunglimpfung